Booking online

Reservieren Sie direkt hier Ihren Urlaub!

{richiedi il tuo preventivo}

{richiedi il tuo preventivo}

  • 31 

Geschichte

Die Gründung unseres Hotels liegt bereits über 80 Jahre zurück. Im Jahre 1923 begann Francesco Pezzè, der Urgroßvaters des heutigen Besitzers mit dem Hotelneubau. An der Stelle eines alten Heuschobers, entstand mitten im Ortskern von Moena das Hotel Faloria. Schnell nahm unser Hotel eine prägende Rolle für die Entwicklung der Hotellerie in Moena, aber auch für die des gesamten Fassatals ein. Bis 1993 leitete dann Teresa Pezzè, die Tochter des Begründers, das Haus um es an dann an ihren Enkel Manuel Farina zu übergeben.

Zahlreiche Anekdoten verbinden das Hotel mit geschichtlichen Ereignissen: Von der Beschlagnahmung des Hotels durch die deutsche Armee während des zweiten Weltkrieges, bis zu den Bürgerversammlungen, die zeitweise von den Fenstern des Speisesaals aus abgehalten wurden. Immer wieder beherbergte unser Haus, wichtige Persönlichkeiten aus Politik und Kultur.

Schon von Beginn an war das Hotel Faloria durch seinen familiären Charakter geprägt. Der persönliche Kontakt zum Gast stand ebenso wie ein ausgeprägter Sevicegedanke und ein umfassendes Qualitätsbewusstsein schon immer im Vordergrund unserer Bemühungen. Durch dieses Anliegen konnte das Hotel Faloria im Laufe der Jahre "treue" Stammgäste gewinnen. Diese kennen teilweise den heutigen Besitzer Manuel Farina schon von seinen ersten Schritten durch das Hotel.

Mit großem Engagement übernahm Manuel Farina Mitte der 90er Jahre die Leitung des Hotels. Stetig verbesserte er durch seinen Einsatz den Service und die Leistungen um seinen Gästen eine optimale Erholung bieten zu können. Niemals jedoch verlor er die Grundsätze seiner Vorfahren aus den Auge. Der persönliche Kontakt zu seinen Gästen wird auch durch ihn mit viel Freude gepflegt. Um seinen Gästen auch in Zukunft unbeschwerte und erholsame Urlaubstage zu bieten, wurde das Hotel Faloria im Jahr 2001 umfassend renoviert und anspruchsvoll modernisiert. Besonderer Wert wurde dabei auf die stilvolle Gestaltung der Zimmer gelegt.

In der Geschichte des Hotels darf auch die Entstehung der Bar-Konditorei Faloria nicht vergessen werden, welche sich im Erdgeschoss des Gebäudes befindet. In den 70er Jahren wurde diese von Napoleone Farina und seiner Ehefrau Noemi gegründet. Im Laufe ihres Bestehens hat sich die Konditorei nicht nur bei den Gästen des Hotels Faloria einen Namen gemacht.